Spielen kostenlos jetzt

Spielen One deck Blackjack auf MeinGAMES.de | Spielregeln Spiele Online gratis

One deck Blackjack

One deck Blackjack Spielregeln:

Spiel Blackjack

Spiel Blackjack

Blackjack ist ein Kartenspiel in denen Spieler spielt gegen Croupier. Der Spieler muss im Grunde lediglich versuchen, beim Kartenziehen näher an 21 Punkte zu kommen und mehr Punkten als Dealer haben.
Blackjack wird mit sechs Paketen französischer Spielkarten zu 52 Blatt, also 312 Karten von 2 bis Asse.
Kartenwerte

• Die Karten zwischen 2 und 10 haben den Zahlenwert, den sie angeben.
• Die 10, Bube, Dame und König zählen 10.
• Ein As zählt entweder als 1 oder als 11. Spieler der mit ein As hat Vorteil weil die Werten von As kann 1 oder 11 sein, abhängig von Punktenssumme. Eine Kombination mit 11 Punkten As heißt „soft“ und mit 1 Punkt As „Hard“. Zum Beispiel „Soft“ 17 sind As und Sechs und „Hard“ 17 sind Sechs As und Zehn.

Einsätze

Vor Beginn eines Spieles One deck Blackjack platzieren die Spieler ihre Einsätze.

Spielen Blackjack

Spielen Blackjack

Um die Einsatz zu machen, muss man Maustaste drucken auf der entsprechende Spielmarken und Boxen. Um die Einsatz zu abbrechen muss man Taste „Löschen“ drucken. Einsatz wiederholen kann man mit Taste „Wiederholung“ machen.

One deck Blackjack Spielbeginn

Um Spiel One deck Blackjack zu beginnen, muss ein Spieler Einsätze machen und taste „Ausgeben“ drucken, dann teilt der Dealer die Karten an die jeder Box von Spieler aus.
Alle Karten der Spieler (und der Croupier) werden aufgedeckt ausgeteilt. Kombination von 2 Karten die in Wertensumme 21 punkten haben heißt „Black Jack“. Black Jack ist nur erst nach der Austeilung möglich.

Versicherung und Croupiers Blackjack

Nach der Kartenverteilung prüft der Croupier seine erste Karte. Falls ein Ass ist, wird dem Spieler eine Möglichkeit gegeben, um seine Einsätze gegen des Blackjacks des Croupiers zu versichern.

Kostenlos Blackjack

Kostenlos Blackjack

Die Versicherung ist für den Zweck, wenn der Croupier ein Blackjack hätte. Der Versicherungspreis beträgt eine Hälfte von dem Einsatzbetrag.

Falls der Croupier ein Blackjack hat, deckt er seine zweite Karte auf und bezahlt alle versicherte Einsätze 2:1. Danach prüft der Dealer die Kombinationen des Spielers, falls der Spieler ein Blackjack hat, bekommt er seinen Einsatz zurück. Das Spiel wird beendet.
Falls der Croupier kein Blackjack hat, teilt er vorläufiges Ergebnis mit und deckt er seine zweite Karte nicht auf. Alle versicherten Einsätze werden verloren.

Spielers Blackjack

Nachdem der Dealer seine Karten geprüft hat und festgelegt hat, dass er kein BlackJack hat, bezahlt er alle Blackjacks des Spielers. Da er Blackjack des Spielers nicht schlagen kann. Blackjack des Spielers wird 3:2 ausgezahlaht.

Double (Verdoppeln)

Ein Spieler kann, nachdem er seine ersten beiden Karten erhalten hat, seinen Einsatz in Box verdoppeln. Der Wert der beiden Karten ist dabei unerheblich. Bei Verdoppeln wird die notwendige Summe von dem Konto aufgelöst. Spieler bekommt nur eine Karte, dann Zug geht zu nächste Box.

Split (Teilen)

Ein Spieler kann seine Hand teilen (split), wenn die ersten beiden Karten gleichwertig sind (z. B. zwei Sechser oder Bube und Dame); er spielt dann mit „geteilter Hand“ mit zwei getrennten Einsätzen weiter. „Geteilter Hand“ wird nur mit folgenden Begrenzungen gespielt und bezahlt.
• Zweite Teilung ist nicht möglich.
• Wenn ein Spieler Asse aufgeteilt hat, dann kann er nur noch eine Karte bekommen.
• Kombination von 2 Karten in „geteilter Hand“ mit Werte von 21 Punkten ist kein Black Jack

Nach der Teilung hat jede Hand nur eine Karte. Zweite wird automatisch nach dem Zug ausgegeben. Wenn dann eine summe von 21 punkten entstehender Zug geht weiter. Falls nicht dann kann der Spieler zwischen (”Ausgeben” oder “Stehen”) wählen.

“Stehen”

Wenn ein Spieler nahe genug an 21 Punkte herangekommen zu sein und keine weitere Karte mehr wünscht dann kann er „Genug“ taste drucken. Derzeitige Kombination wird gespeichert und mit Kombination von Croupier vergleicht. Zug wird auf der nächste Hand übergeben.

“Nehmen”

Wenn ein Spieler mehr Punkten braucht dann kann er noch eine Karte mit taste „Noch eine Karte“ bekommen. Croupier wird noch eine Karte aufteilen auf der hand. Der Spier kann diese Operation nur bis 21 Gesamtpunkten wiederholen. Nicht über „Bust“ vergessen!

„Zuviel (Bust)“

Wer jedoch mit seinen Karten den Wert 21 überschreitet (bust), hat sich überkauft und verliert sofort; die Karten und der Einsatz werden vom Croupier eingezogen. Zug wird auf der nächste Hand übergeben, und nach dem Spieler zu Croupier.

Regeln für Croupier

Regeln für Croupier sind ganz einfach und von Spieler Kombination unabhängig. Croupier soll noch eine Karte nehmen falls er weniger als 17 Punkten oder „Soft 17“ hat und soll halten falls er „Hard 17“ oder mehr hat. Ausnahme: keine Einsätze von Spieler auf den Tisch (Spiel endet).

Kombination Vergleich

Wenn Croupier angehalten hat wird die Kombination Vergleich durchgeführt.
• Hat der Croupier ein „bust“, so erhält der Spieler in jeder Hand 1 : 1 Gewinn ausbezahlt.
• Hat ein Spieler mehr Punkten in der Hand als Croupier, so erhält er einen 1 : 1 Gewinn ausbezahlt.
• Hat ein Spieler in der Hand gleiche Anzahl der Punkten wie Croupier wird als unentschieden beendet und der Einsatz wird an dem Spieler zurückgebucht.
• Hat ein Spieler in der Hand weniger Punkten als Croupier so verliert er die Hand.

Die Spielregeln von Six deck BlackJack lesen Sie bitte hier.

Grade online spielen Sie One deck Blackjack kostenlos mit.
Jetzt Spielen



Weitere Kostenlose Spiele online: