Spielen kostenlos jetzt

Spielen Langbackgammon auf MeinGAMES.de | Spielregeln Spiele Online gratis

Langbackgammon

Langbackgammon Spielregeln:

Langbackgammon online

Langbackgammon online

Langbackgammon ist eine Variante von Backgammon. Das Spiel Langbackgammon verlangt strategisches Denken und kombinatorische Fähigkeiten. Die Spieler stellen je 15 Spielsteine entlang des linken Brettrandes auf der eigenen Bretthälfte auf. Die Spielsteine in der Ausgangsposition heißen “Kopf”, ein Zug aus der Ausgangsposition heißt entsprechend “vom Kopf nehmen”. Man darf höchstens einen Spielstein pro Zug vom Kopf nehmen. Im Spiel werden zwei Spielwürfel verwendet. Beim ersten Zug darf ein Spieler zwei Steine vom Kopf nehmen. Das wird gemacht, falls die gegnerischen Steine am Kopf im Weg stehen. Für den Spieler mit dem ersten Zug entsteht die Notwendigkeit für einen Zug mit zwei Steinen, falls er zwei Sechsen, zwei Vieren oder zwei Dreien würfelt. Die Steine werden gegen den Uhrzeigersinn bewegt.
Von der Ausgangsposition bewegen sich schwarze Spielsteine zunächst von rechts-oben nach links-oben, danach nach links-unten und schließlich ins “Haus” – rechts-unten. Das “Haus” der weißen ist links oben, und die Bewegung verläuft von links-unten – rechts-unten – rechts-oben – Haus. Im Langbackgammon können Steine nicht geschlagen werden. Der erste Zug wird entschieden, indem beide Spieler einmal mit einem Würfel würfeln. Derjenige mit der höheren Augenzahl zieht zuerst.

Spielen Langbackgammon

Spielen Langbackgammon

Bei gleicher Augenzahl wird erneut gewürfelt. Während des Spiels wird jeweils mit zwei Würfeln gewürfelt. Nach dem Wurf muss der Spieler einen Spielstein um die Augenzahl des ersten Würfels ziehen, und dann einen Stein um die Augenzahl des zweiten Würfels ziehen. Zum Beispiel zeigen die Würfel 4 und 2. Der Spieler kann einen Stein um 4 Felder ziehen und einen anderen um zwei. Man kann auch einen Stein um sechs Felder ziehen.
Man darf aber die Augenzahl eines Würfels aber nur einmal verwenden. Ein 5+3 Wurf ermöglicht es nicht, drei Steine um jeweils drei, zwei und nochmals drei Felder zu ziehen. Bei einem Pasch (1+1, 2+2 u s.w.) wird die Augenzahl verdoppelt, das heißt, man kann bis zu vier Steine jeweils um die Augenzahl eines Würfels ziehen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Backgammon, gilt ein Stein als gesperrt, falls es alleine vor sechs Steinen des Gegners steht. Eine Reihe aus sechs Steinen ist eine wirkungsvolle Sperre gegen die Steine des Gegners.

Folgendes ist untersagt:
- ein Stein kann nicht auf ein Feld gezogen werden, das von einem gegnerischen Stein besetzt ist;
- man

Spiele Langbachgammon

Spiele Langbachgammon

darf nicht alle Steine des Gegners einsperren: mindestens ein Stein muss frei sein.
Falls der Spieler keinen Zug machen kann, also alle Steine gemäß der gewürfelten Augenzahl auf besetzten Feldern landen würden, verfallen die Augen und der Spieler setzt einen Zug aus. Falls nur ein Zug entsprechend der Augenzahl auf einem Würfel gemacht werden kann, muss dieser gemacht werden, die Augen des zweiten Würfels verfallen. Ein Spieler kann nicht freiwillig aussetzen. Es besteht Zugzwang. Falls ein Spieler zwar entsprechend beiden Augenzahlen ziehen kann, aber nach einem der Züge der zweite nicht mehr möglich ist, muss die höhere Augenzahl verwendet werden. Zum Beispiel ist die Kombination 6+4 gewürfelt worden. Aber nur eines der beiden Züge kann gemacht werden. In diesem Fall muss der Spieler den Zug für 6 machen. Die restlichen Punkte verfallen. Der Gewinner des Spiels ist derjenige, der als erster alle seine Steine vom Brett würfelt, nachdem sie auf seiner Home-Board versammelt wurden. Der Verlierer bezahlt einen vereinbarten Einsatz. Die Summe wird wie folgt berechnet: Falls der Verlierer zumindest einen Stein vom Brett würfeln konnte, verliert er den Einsatz. Falls der Verlierer keinen einzigen Stein vom Brett würfelte, verliert er den doppelten Einsatz. Solch ein Ende des Spiels wird “Gammon” genannt.

Grade online spielen Sie Langbackgammon kostenlos mit.

JetztSpielen_button



Weitere Kostenlose Spiele online: