Spielen kostenlos jetzt

Spielen Caribbean poker auf MeinGAMES.de | Spielregeln Spiele Online gratis

Caribbean poker

Spielwesen

Caribbean Poker

Caribbean Poker

Caribbean poker ist eine der Varianten des Pokerspiels. Ziel des Spiels ist es, eine moglichst hohe Kartenkombination zu sammeln.
Das Spiel Caribbean poker wird mit einem Paket von 52 Karten gespielt (2 bis Ass, 4 Farben). Das starkste Blatt einer Farbe ist das Ass, das schwachste ist die Zwei. Vor jeder Kartenverteilung werden die Karten gemischt.

Caribbean poker Spielregeln auf eine Box

Das Spiel Caribbean poker ist fur einen Spieler, der gegen Kartengeber (Dealer) spielt. Das Spielfeld wird in 3 Bereichen (eine Box) geteilt. Jede Box hat 2 Felder fur die Einsatze. Eines der beiden Felder heißt ANTE (ANTE – Anfangseinsatz), anderes – EINSATZ (EINSATZ – Haupteinsatz).
Vor der Kartenausgabe tatigt der Spieler den Anfangseinsatz, d.h. legt er ein paar Jetons auf das ANTE-Feld. Fur dies muss man mit der Maus auf entsprechenden Jeton und auf eine Box, auf die einen Einsatz gesetzt werden muss, klicken. ANTE-Einsatz muss zumindest das an ausgewahltem Tisch

Caribbean Poker Online

Caribbean Poker Online

angegebene Minimum betragen und darf das Maximum 100 000 Spielpunkte nicht uberschreiten. Danach druckt der Spieler „Ausgeben“.
Der Dealer gibt dem Spieler und sich selber funf Karten. Die alle Karten werden nacheinander verdeckt verteilt. Aber die letzte Karte vom Dealer wird aufgedeckt.
Auf die vorhandene Information basierend, muss der Spieler entscheiden ob er im Spiel bleibt (Erhohen) oder aufgibt (Ablehnen). Uber kurz oder lang muss der Spieler seine Karten mit den Karten des Dealers vergleichen. Wer die hochsten Karten hat, gewinnt das Spiel.

Poker Kombinationen

Jede Pokerkombination “Caribbean poker online” wird aus 11 Karten ausgewahlt.

Eine Liste der Kombinationen, angefangen mit der besten:

• Royal flush – Ein Straight-Flush, das mit einem Ass anfangt. (Ass-Konig-Dame-Bube-Zehn einer Farbe).

Spielen Caribbean Poker

Spielen Caribbean Poker

• Straight-flush – Straße in einer Farbe.
• Vierling (Four-of-a-kind) – Vier Karten gleichen Wertes (mit einer Beikarte).
• Full House – Ein Drilling und ein Paar. (z.B. 6-6-6-Konig-Konig).
• Flush – Funf Karten in einer Farbe.
• Straße (Straight) – Funf Karten in einer Reihe. (z.B. 9-8-7-6-5). Die Farben der Karten spielen keine Rolle. Das Ass kann sowohl die hochste (Ass-Konig-Dame-Bube-Zehn) als auch die niedrgigste Karte in einer Straße sein. (5-4-3-2-Ass). Eine Reihe mit einem Ass in der Mitte (z.B. 3-2-Ass-Konig-Dame) gilt nicht als Straße.
• Drilling (Three-of-a-kind) – Drei Karten gleichen Wertes. (z.B. 9-9-9-Dame-4)
• Zwei Paare (Two Pair) – Zwei Paare. Zum Beispiel, zwei Damen und zwei Asse. (oder z.B. Ass-Ass–5-5-10)
• Ein Paar (One Pair) – Zwei Karten gleichen Wertes. (z.B. 8-8-Konig-4-2).
• Konig-Ass – Konig und Ass der verschiedenen Farbe (z.B. Ass-К-8-7-3).
• Hochste Karte (High Card) – Die Karten bilden keine der oben genannten Kombinationen (z.B. Bube-10-7-5-2 verschiedener Farben).

Die verschiedenen Caribbean poker Kombinationen konnen nochmal an Beispielen verdeutlicht werden:

• Ass-Konig Ass-К-В-3-2 ist besser als Ass-К-10-9-8; Bube hoher als 9);
• Ein Paar 5-5-4-3-2 ist besser als 4-4-Ass-Konig-Dame (entscheidend is der Wert der gepaarten Karten);
• Ein Paar 5-5-Dame-3-2 ist besser als 5-5-Bube-10-9 (entscheidend ist die Beikarte, Dame ist besser als Bube);
• Zwei Paare Ass-Ass-2-2-3 ist besser, als Konig-Konig-Dame-Dame-Ass (entscheidend ist der Wert des jeweils hochsten Paars);
• Die Straße Ass-Konig-Dame-Bube-10 ist die beste Straße, 5-4-3-2-Ass ist die schlechteste;
• Das Full House 3-3-3-2-2 ist besser als 2-2-2-Ass-Ass (entscheidend ist der Wert der Karten im Drilling);
• Falls zwei Spieler exakt gleiche Karten bis auf die Farben haben, wird ein Split-Pot verkundet und die Einsatze werden zuruckerstattet.

Die Farben spielen dabei keine Rolle. Zwei Kombinationen, die jeweils dieselben Karten verschiedener Farben enthalten, gelten als gleichwertig. So sind zum Beispiel ein Coeur-Royal Flush und ein Kreuz-Royal Flush gleichwertig.
Nach der Kartenverteilung muss der Spieler eine Entscheidung treffen. Es gibt 3 Losungen:

Losung 1. Aufgeben. Der Spieler druckt „Ablehnen“, ANTE-Einsatz wird verloren. Das Spiel wird beendet.

Losung 2. Weiter spielen mit denselben Karten.

Wenn der Spieler eine Entscheidung getroffen hat, mit dieselben Karten zu spielen, druckt er „Spielen“. Der Haupteinsatz ist 2-mal hoher als Anfangseinsatz in ANTE-Einsatz. Manchmal nennt man es die Einsatzerhohung.
Nachdem der Spieler eine Entscheidung getroffen hat, deckt der Kartengeber (Dealer) seine Karte auf. Wenn der Dealer eine hohe Kombination hatte, werden die Karten mit Karten des Spielers vergliechen. Falls die Kartenkombination des Spielers schlechter ist, verliert er alles, was er gesetzt hat. Wenn die Kartenkombinationen gleichwertig sind, bleibt den Einsatz des Spielers stehen. Wenn der Dealer verliert, dann passiert folgendes.
Der ANTE-Einsatz wird entsprechend der Gewinnauszahlungsquote 1:1 ausgezahlt. Der Haupteinsatz wird in Abhangigkeit von Ihrer Poker Combination ausgezahlt.

Gewinnauszahlungsquote

Royal flush 100:1

Straight-flush 50:1

Vierling 20:1

Full House 7:1

Flush 5:1

Straße 4:1

Drilling 3:1

Zwei Paare 2:1

Ein Paar 1:1

Ass-Konig 1:1

Wenn der ANTE-Einsatz bei 10 (Haupteinsatz – 20) liegt, betragt der Gesamtgewinn des Spielers, der ein Full House hatte, 150. Fur Royal flush wird dem Spieler 2010 ausgezahlt.
Wenn sich Box des Gebers nicht qualifiziert, erhalten Sie eine 1 zu 1 Auszahlung (gleich zu Einsatz) auf Ihren Ante-Einsatz und der Erhohen-Einsatz wird ohne Gewinn ausbezahlt.

Caribbean poker auf das Spiel Boxes

Oben werden die Hauptregeln des Spiels auf eine Box genannt. Die Hauptunterschiede zwischen dem Spielen auf eine Box oder mehrere Boxen:
Der Spieler kann 2-mal setzen. Die Einsatze sind voneinander unabhangig. Es konnte auf eine Box 1 und auf zweite Box 100 gesetzt werden.
Der Dealer erhalt ebenfalls funf Karten verdeckt und gibt funf verdeckte Karten auf jede Box aus. Nachdem der Dealer seine letzte Karte aufdeckt.
Der Spieler muss eine Entscheidung bei erster Box treffen, nur dann kann er die Karten bei zweiter Box anschauen.
Nach der getroffenen Entscheidung („Spielen“ oder „Ablehnen“), werden die Karten bei nachster Box aufgedeckt. Der Dealer deckt seine Karte auf und vergleicht sie mit den Karten des Spielers.
Jede Box wird unabhangig von anderen bezahlt.

Andere Varianten des Caribbean Poker:

TEXAS HOLD’EM POKER
Russian Poker
5-CARD DRAW POKER

Grade online spielen Sie Caribbean poker kostenlos mit.
Jetzt Spielen
Caribbean Poker Rules in English www.pagat.com



Weitere Kostenlose Spiele online: